Herr M. hat herausgefunden, wie er unkompliziert und unbemerkt an zwei Videokonferenzen gleichzeitig teilnehmen kann.

Seine zwei Headsets sind beide eingestöpselt und hängen lässig um seinen Hals. Je nachdem, wo Herr M. gerade zuhören möchte, setzt er das passende Gerät auf die Ohren.

Lindmanns Urteil: Wir bewundern die kreative und effiziente Lösung. Allerdings ist das nur bei schlechten Videokonferenzen notwendig. Lebendige Online-Meetings fesseln auch über eine längere Zeit die Aufmerksamkeit der Teilnehmer. Dann ist der Kopfhörertrick völlig überflüssig.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.