Organisation eines Regie-Checks?

Lieblingsfrage 6: Wer sollte am Regie-Check teilnehmen?

„Wie viel Zeit müssen wir für einen Lindmanns-Regie-Check einplanen? Und wer sollte unbedingt dabei sein?“

Der Regie-Check findet bei unseren Projekten ca. eine Woche vor dem Veranstaltungstermin statt. Zu diesem Zeitpunkt ist im Idealfall die Detailplanung bereits weit fortgeschritten und mit allen Beteiligten im Kundenteam abgestimmt. Dann brauchen wir in der Regel rund 90 bis 120 Minuten, um den gesamten Ablauf noch einmal gründlich gemeinsam durchzugehen.

Dabei werden letzte Fragen geklärt und am Ende sind alle aktiv Beteiligten gut auf ihren Einsatz vorbereitet. Bei komplexen Veranstaltungen mit vielen Akteuren kann es auch mal mehr zu besprechen geben, dann dauert der Regie-Check etwas länger, und eventuell ist ein weiterer Termin erforderlich.

Die Lindmanns-Projektleitung führt alle Beteiligten sicher durch den Regie-Check. Auf Kundenseite nehmen vor allem diese Personen teil:

  • Orgateam: Alle, die Entscheidungen treffen oder konkrete Aufgaben bei der Veranstaltung übernehmen.
  • Moderation: Personen, die die Gesamtveranstaltung oder Programmpunkte moderieren. Wichtig: Zusammenarbeit und Übergaben klären.
  • Keynotes, Vortragende, Aktive: Mit diesen Personen muss nicht der ganze Ablauf besprochen werden. Wir laden sie gerne zum Beginn des Termins dazu, besprechen ihren Part und beantworten ihre Fragen, um sie wieder zu verabschieden, wenn alles klar ist.

Achtung: Der Regiecheck ist keine Generalprobe, bei der alles 1:1 durchgespielt wird – das wäre viel zu aufwendig. In der Theatersprache geblieben ist das Meeting eher mit einer Stellprobe zu vergleichen.

Folgen Sie #Lindmanns auf LinkedIn, um weitere Ratgebertexte, Tipps und Erfahrungsberichte nicht zu verpassen. Oder schreiben Sie uns, wenn Sie eine Online-Veranstaltung lebendig planen möchten.

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Regie-Check holen wir alle an einem Event Beteiligten ins Boot, um den Ablauf der Veranstaltung […]

  2. […] testen wir mit Moderierenden, Redner*innen und den wichtigsten Akteur*innen, kurz: mit jenen, die eine […]

  3. […] – gerade, weil alles genau geplant und dokumentiert ist. Das passiert typischerweise bei unserem Regie-Check. Bei diesem Termin etwa eine Woche vor der Veranstaltung gehen wir den Ablauf mit den wichtigsten […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert